Das Herz – das vergessene Organ

Die heutige westliche Menschheit hat das abstrakte Denken und die Willenskraft bis zu einem sehr hohen Grad entwickelt. Das abstrakte Denken stützt sich auf den Kopf bzw. das Hirn. Die Willenskräfte stützen sich auf das Stoffwechsel-Gliedmaßensystem. Die Mitte dagegen ist heute ziemlich verkümmert. Dort liegt ein vergessenes Organ – das Herz. Es wird zwar relativ häufig von ihm gesprochen, z.B. von der Herzintelligenz. Es wird aber in einer sehr intellekuellen, dem abstrakten Denken gemäßen Weise von ihm gesprochen. Das Herz spricht aber eine völlig andere Sprache, die sich nicht in abstrakten Begriffen ergeht. Ich lege in Einzelstunden und auch in der Seminararbeit sehr großen Wert auf das Erlernen der Herzenssprache, da das Herz eben anzeigt, „was uns am Herzen liegt“, also die wirkliche wichtigen Dinge im Leben, die der Verstand gar nicht in der Lage ist zu erfassen.

2 thoughts on “Das Herz – das vergessene Organ

  1. Hallo Nico,
    Ich finde, dass das Herz schlicht überhört wird. Ich habe hingehört und gemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt. Das, was ich sehe, wie Du weißt, ist erschreckend und sehr hässlich. Trotzdem ist es gut so, denn ich arbeite jetzt daran. An alle Menschen, die Deine Seite besuchen, habt den Mut und hört hin. Es wird sich lohnen.
    In tiefer Dankbarkeit und herzliche Grüße von Martina 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.